CityEquip


Standard- und Hochleistungsdosieranlagen

„Schneller - Höher - Weiter", steigende Verkehrsbelastungen führen direkt zu steigenden Anforderungen an Baustoffe. Qualitätsgemische liegen nicht nur innerhalb oberer und unterer Begrenzungslinien, sondern müssen Mindestanteile der Einzelfraktionen beinhalten. Mit der Gemischlieferung fordert die europäische Norm 13285 vom Lieferanten selbst erklärte Sieblinien („self declared value", kurz SDV) und die Einhaltung der engeren Toleranzen. Nur eine moderne, zeitgemäße Steuerung trägt diesen Anforderungen Rechnung.

  • Schonung der Rohstoffe.
    Materialeinsatzoptimierung im Rahmen zulässiger Toleranzen.
  • Energieeinsparung:
    Maschinelles Dosieren mit Haldenverladung statt Radladermischung und manuelles Aufsetzen.
  • Mannlose Bandverladung.
    Codierte Chipkartensteuerung spart teure Radladerbeladung.
  • Sicherheit statt Regress.
    Siebliniennachweis auf Wunsch per Ausdruck.
  • Maximale Druckfestigkeit.
    Einbindung von Wasser, Zement oder Kalkzugabe.

 

FAKTEN

3 Trichter, im Baukastensystem beliebig erweiterbar, mit je 22,5 m³, bzw. 38 t, lassen sich zum Reihendoseur mit bis zu 700 t/h Verladeleistung kombinieren. Am bauseitigen PC werden die Zuschlagsfraktionen aufgenommen und Sieblinien graphisch dargestellt. Nach Eingabe der hinterlegten Einzelpreise kann die Sieblinie unter Vorgabe des Grenzabstandes kaufmännisch optimiert werden. Die Hinterlegung des Rezeptes erfolgt am RD700. Passgenau werden die Einzelfraktionen über die 800 mm breiten Gurte abgezogen und bedarfsgerecht mit Wasser, Zement oder Kalk versehen. Die Gemischproduktion erfolgt flexibel nach Auftragslage „on demand“. So werden zahlreiche neue Verkaufsprodukte zuverlässig hergestellt. Mittels Kaskaden- oder Tellermischer wird die zur Erlangung der Druckfestigkeit notwendige Homogenität gesorgt, bevor das Gemisch aufgehaldet oder per Transponder- Steuerung mannlos direkt verladen wird.

 CityEquip RD700 Reihendoseur

FAZIT

„Mit meinem Reihendoseur erfülle ich auch meinen eigenen Qualitätsanspruch. Schön, dass ich obendrein die teuersten Einzelfraktionen schone und das teure Radladermischen sparen kann. So können wir nicht nur billiger, sondern auch besser!"

 
 

DATEN

Standardausstattung:

  • Schaltschrank
  • Gurtwächter, Leerlaufüberwachung
  • 800 mm Abzugsband 5,5 kW Wellkantgurt, mit FU
  • 1.000 mm Sammelband 9,5 kW
  • Notentleerung bei Fremdkörpereintritt
  • 2 Unwuchtrüttler für Sandtrichter
  • 999 Rezepte, frei programmierbar mit einfacher Rezept- und Mengeneingabe
  • Steuerung Materialbefeuchtung

Optionen:

  • Kufenkonstruktion für Kranverladung
  • Stahlwand als Anfahrrampe
  • separates Haldenband 18,5 kW, auf Kufe oder Rädern mit Radantrieb
  • Seecontainer zur Aufnahme des Schaltschranks

 

  • Befeuchtungsanlage für bauseitigen Wasseranschluß
  • Sieblinien- und Kostenoptimierungs-programm für bauseitigen, lokalen PC
  • elektrische, radmobile Ausführung mit TÜV-Gutachten für BAB-Fahrten

    Details Reihendoseur RD700Details Reihendoseur RD700

    Brechsysteme · Schredderanlage · Prallbrecher · Kieswaschanlagen · Siebanlagen · Kreiselbrecher · Kompaktsiebanlage · Kieswaschanlage · Kompaktsiebanlagen · Brechbacken · Abfallaufbereitungsanlagen · Schredderanlagen · Brechanlage · Brecheranlage · Brecheranlagen · Kegelbrecher · Backenbrecher