TEREX MPS Minerals Processing System

S 200 und S 300
Modulare Systemlösungen

Schotter und Splittproduktion mit den Systemwerken S 200 und S 300 kombiniert nach Anforderung

MPS kombiniert hochwertige Komponenten der TEREX-Töchter Cedarapids, Canica, Jaques und Powerscreen zu sinnvollen Modulen und kompletten Systemwerken. Bei den Systemwerken S 200 und S 300 handelt es sich um 2- und 3-stufige Aufbereitungssysteme, für Leistungen von 200 t/h und 300 t/h, die in den einzelnen Brech- und Klassierstufen ganz individuell nach den Anforderungen zusammengestellt werden können.

System S 300 mit Backenbrecher, Kegelbrecher, Vertikalbrecher, Pufferbunkern, Horizontalsieb

3-stufige Splittproduktion  mit Backenbrecher, Kegelbrecher, Vertikalbrecher, kombiniert mit Pufferbunkern und Horizontalsieb, für die Produktion von bis zu 275 t hochwertiger Kornfraktionen pro Stunde

 

MERKMALE

  • Individuelle Maschinenwahl zur perfekten Systemlösung
    Auswahl von internationalen Werken, passend für jeden Einsatz
  • Planungssicherheit und Flexibilität
    Werkserweiterung zur Absatzanpassung später problemlos möglich
  • Plug and Play
    Alle Module vorverdrahtet. Gesamtanlagensteuerung zentral aus separatem Steuerungscontainer oder dezentral an jedem Modul
  • Robust und langlebig
    Robuste Chassis, beste Zugänglichkeit zum Verschleißteilwechsel, Erfahrungen internationaler Hersteller
  • Semimobil = stationär und mobil
    Anlagenumsetzung binnen einer Woche möglich

 

FAKTEN

Die zweistufigen Aufbereitungssysteme von MPS bestehen aus MJ42 Vorbrecher, TC1000 Kegelbrecher MHS6203 Horizontalsiebmaschine für Leistungen bis 200 t/h. 
Für Leistungen bis 300 t/h greift MPS üblicherweise auf die bewährten Komponenten MJ47, TC1300 und MHS8203 zurück.
Der Vertikalprallbrecher MV2000 sichert die Kornform und Qualitätsanforderungen ab.
Hier die Beschreibung im Einzelnen:
Die Aufgabe erfolgt durch bestehende, bauseitig vorhandene Technik, mit dem passenden MPS-Aufgabe- und Zerkleinerungsmodul oder optional mit einem separaten Aufgeber.
Das Volumen der Aufgeber reicht von der  Größe für eine klassische Bagger oder Radlader Beschickung bis zu dem benötigten Volumen für eine SLKW oder Dumper-Aufgabe.
Es stehen Backen-, Kegel-, und Vertikalbrecher zur Verfügung.
Die Klassierung übernimmt,  ganz nach Anforderung, das schräg geneigte Kreisschwingersieb oder eine Horizontalsiebanlage. Beide Bauweisen stehen in jeglicher Größe zur Verfügung. Zwischenbunker, Transferbänder und  Haldenbänder mit großer Abwurfhöhe, wahlweise aus unserem TELESTACK-Lieferprogramm, ergänzen die MPS-Module zu hochmodernen, sinnvoll abgestimmten Systemwerken.
Alle Module sind vorverkabelt und fertig für einen Plug- and Play- Betrieb. Die Steuerung der Gesamtanlage kann wahlweise dezentral am Modul direkt erfolgen oder mittels zentralen Steuerungscontainer.
Beide Lösungen behindern die Mobilität der Anlage in keinster Weise. Bauseits vorhandene Komponenten,  wie z.B. Bänder, Aufgeber oder Brecher können integriert werden.

 Edelsplittaufbereitung von Basaltgestein mit Backenbrecher, Kegelbrecher, Vertikalbrecher und zwei Horizontalsiebmaschinen

Edelsplitt Aufbereitung von Basaltgestein mit Backenbrecher, Kegelbrecher, Vertikalbrecher und zwei Horizontalsiebmaschinen

FAZIT

„Mit MPS-Systemwerken nutze ich die Vorzüge
stationärer Bauweise ohne auf die
Flexibilität mobiler Anlagentechnik zu verzichten.“

 

DATEN

 

Verfügbare Module (Auswahl)




 

 

 

Layoutplan und Aggflow Zeichnung der Basaltaufbereitung zu Edelsplitten

Layoutplan und Aggflow Zeichnung der Basalt Aufbereitung zu Edelsplitten

Brechsysteme · Schredderanlage · Prallbrecher · Kieswaschanlagen · Siebanlagen · Kreiselbrecher · Kompaktsiebanlage · Kieswaschanlage · Kompaktsiebanlagen · Brechbacken · Abfallaufbereitungsanlagen · Schredderanlagen · Brechanlage · Brecheranlage · Brecheranlagen · Kegelbrecher · Backenbrecher